fusselig


fusselig
fusseligadj
\
1.fransig;ausfasernd.18.Jh.
\
2.leichtverrückt.⇨Fussel2.1900ff.
\
3.sichfusseligreden=(vergeblich)aufjneinreden.Manredet,biseinemdieLippenausfransen.19.Jh.
\
4.fusseligwerden=nervöswerden;dieFassungverlieren.1900ff.

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • fusselig — Adj. (Oberstufe) von kleinen Faserstückchen bedeckt Synonyme: fusslig, flusig (ND) Beispiel: Sie steckte die fusselige Wäsche in den Trockner und nach 20 Minuten war sie wieder fusselfrei …   Extremes Deutsch

  • fusselig — faserig; fadenförmig; flaumig; strähnig * * * fụs|se|lig 〈Adj.〉 voller Fusseln, ausgefranst ● der Pullover ist ganz fusselig; man kann sich den Mund fusselig reden, und du hörst doch nicht darauf immer wieder (vergeblich) mahnen, etwas erklären… …   Universal-Lexikon

  • fusselig — Fussel »Fädchen, Faserstückchen (besonders auf der Kleidung)«: Das erst nhd. bezeugte Wort steht neben gleichbed. mdal. Fis‹s›el (spätmhd. viseln »Fasern, Fransen«) und ugs. fisseln »fein regnen«. Die Herkunft dieser Wörter ist unbekannt. Abl.:… …   Das Herkunftswörterbuch

  • fusselig — ausgefranst, fransig, verschlissen, zerfetzt, zerfleddert, zerfranst, zerlumpt, zerrissen; (abwertend): schäbig; (landsch., bes. bayr.): schleißig. * * * fusselig:1.⇨fransig(1)–2.sichdenMundf.reden:⇨einreden(2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fusselig — fụs·se·lig Adj; gespr; von Fusseln bedeckt || ID sich (Dat) (den Mund) fusselig reden (müssen) gespr; sehr viel reden (müssen), um jemanden zu überzeugen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • fusselig — fụs|se|lig, fụss|lig; sich den Mund fusselig oder fusslig reden …   Die deutsche Rechtschreibung

  • faserig — fusselig; fadenförmig; flaumig; strähnig * * * fa|se|rig 〈Adj.〉 oV fasrig 1. voller Fasern, wie Fasern 2. in Fasern, zerfasert * * * fa|se|rig, fasrig <Adj.>: 1. zum großen Teil aus [sich leicht ablösenden] ↑ Fasern …   Universal-Lexikon

  • fadenförmig — fusselig; faserig; flaumig; strähnig * * * fa|den|för|mig 〈Adj.〉 in der Form eines Fadens, einem Faden ähnlich, dünn u. lang wie ein Faden ● fadenförmige Bakterien * * * fa|den|för|mig <Adj.>: einem Faden ähnlich. * * * fa|den|för|mig… …   Universal-Lexikon

  • Mund — Schnauze (derb); Maul (derb); Fresse (derb); Gosche (umgangssprachlich); Omme (derb); Schnute (umgangssprachlich); Gusche ( …   Universal-Lexikon

  • Sich den Mund fuss(e)lig reden — Sich den Mund fusselig (auch: fusslig; fransig) reden   Die umgangssprachliche Redewendung bedeutet lang [vergeblich] auf jemanden einreden: Da redet man sich den Mund fusselig, und hinterher machen doch alle, was sie wollen. Der Schaffner hatte… …   Universal-Lexikon